Beiträge

Strom aus eigener Herstellung

Null- und Plusenergiegebäude erzeugen – aufs Jahr gesehen – so viel oder mehr Energie, wie ihre Bewohner verbrauchen. Trotzdem benötigen die meisten dieser Gebäude einen Anschluss ans Stromnetz, um überschüssigen Solarstrom ins Netz einzuspeisen und bei Bedarf von dort Strom zu beziehen. Dessen ungeachtet bleibt die Abnabelung vom Stromnetz für viele Solarkraftwerkbetreiber ein Fernziel. Fachartikel unter: www.bfe.admin.ch/CT/gebaeude

Planungsseminare Minergie-P/-A, Plusenergie-Gebäude

Planungsseminare 2014 Flyer 111./12. September, Langenthal

Die Planungsseminare behandeln verschiedene Gebäudelabels und -konzepte: Minergie-P, Minergie-A, Minergie-P-Eco, Plusenergie-Gebäude, GEAK. Vorgestellt werden die einzelnen Definitionen, Zertifizierung und Planungsgrundlagen. Die Gebäudehülle, Bauphysik und Haustechnik aber auch graue Energie und Eco sowie die entsprechenden Energieträger sind die zentralen Themen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Sanierung und Modernisierung gerichtet.

Die Kurse richten sich insbesondere an Architekten, Planer, Ingenieure, Holzbauer, Zimmerleute, Energiefachleute, Haustechnikspezialisten, aber auch an Investoren und Generalunternehmer.

> Programm und Anmeldung

> Website bauholzenergie.ch